Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Unser Verein Unsere Werbepartner Ansprechpartner Fussball A-Jugend U19 B-Jugend C-Jugend D II-Jugend B-Jugend Archiv Lauftreff Damensport Ballett Eltern/Kind Turnen Sportabzeichen Tennis Tischtennis Zumba Jugendlotto Sportanlagen Gästebuch BSC Archiv Impressum FAN SHOP 

Startseite

Bippener Sport Club e. V. von 1923

Besucher

WerbegemeinschaftBippen

VfL OsnabrückFan ClubLila-Weisse Maiburg

Gemeinde Bippen

Weitere Links

Heimatverein Bippen

info@bippenersc.de

Zum Seitenanfang

75 JahreBippener SCDas Jubiläumsbuch1923 - 1998weiterlesen

50 JahreBippener SCDas Jubiläumsbuch1923 - 1973weiterlesen

Werde Mitglied im Bippener SCBeitrittserklärung

Der Bippener SC wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest, und alles Gute für das neue Jahr.

Der Sportclub im Herzender Maiburg

Jahreshauptversammlung desBippener Sport-Clubs e.V. von 1923 am Sonntag,den 15.03.2015 um 18.00 Uhr im BSC-ClubhausTagesordnungspunkte1. Begrüßung und Eröffnung2. Feststellung der Beschlussfähigkeit3. Gedenken an die verstorbenen Mitglieder4. Protokollverlesung5. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden6. Jahresbericht der Spartenleiter7. Jahresbericht des Kassenwartes8. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes9. Wahl der turnusmäßig zu wählenden Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes: a) 2. Vorsitzender b) Schriftführer c) Jugendleiter10. Bestätigung der Spartenleiter: Fußball, Lauftreff, Leichtathletik und Turnen, Tennis, Damen- und Mädchenfußball, Tischtennis, und Zumba.11. Wahl der Kassenprüfer12. Planungen für das neue Geschäftsjahr13. Sportwoche 201514. Sommer Sportfest 201515. VerschiedenesDer Vorstand bittet alle Mitglieder des Vereins um zahlreiches Erscheinen.1. Vorsitzender SchriftführerJürgen Wissmann Jens Burrichter

Freiwillige Feuerwehr Bippen

Ergebnisse der BSCSportwoche 2014

Fundsachen!

Doppelkopfturnier am Freitag, den 20.02.15um 19.00 Uhr im Clubhaus des Bippener SC.Zur Anmeldung bitte das nachfolgende Formular ausfüllen.Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahme Bestätigung.Es werden Geld- und Sachpreise ausgespielt.Für das leibliche Wohl während des Turniers ist gesorgt.Es lädt herzlich ein, Ihr Bippener Sport-Club.

Zuwendung von der Kinderkleiderbörse!Die Jugendmannschaften des Bippener SC können sich Dank einer Spende des Kleiderbörsenteams um Steffi Wissmann u. Dagmar Peters über neue Bälle, Erste Hilfe Koffer und diversem Zubehör für den Spielbetrieb freuen. Jugendleiter Werner Kortland sowie die Trainer Lennard Hömke, Günther Wissmann u. Hermann Schmidt (v. links) bedankten sich rechtherzlich für die Zuwendung.

Grünkohlessen des Bippener SC vom 12. November 2016Mitglieder, Freunde und Gönner des Bippener SC haben es einmal wieder bewiesen, dass sie es verstehen ein Sportfest ausgelassen, fröhlich und mit bester Stimmung zu feiern. Das Grünkohlessen 2016 war wieder mal ein voller Erfolg. Besonderer Dank geht an dieser Stelle an das Kellnerteam um Bianca Wagner und natürlich an die Fa. Stenzel, die uns wie immer mit bestem Grünkohl versorgte!!Ehrungen gab es natürlich auch:Ehrung für langjähriges Wirken im und für den Verein: Johannes Nyenhuis(der es sich nehmen ließ mit einer launigen Rede einen Rückblick aufdie vergangenen 55 Jahre zu geben!!)Kohlkönig 2016: Tobias KöneckeSportler des Jahres: Maximilian OrtlandMannschaft des Jahres: Fussball II. HerrenmannschaftEhrung für besondere Verdienste um den Verein: Ralf Küpker

Neue BSC Polo Shirts und Fleece Jacken erhältlich!Ab sofort können die neuen BSC Polo Shirts und Fleece Jacken bestellt werden, Angebot gültig, so lange der Vorrat reicht.Die Polo Shirts sind noch in den Größen M und L erhältlich, fallen aber größer aus!Die Fleece Jacken nur noch in Größe M, fallen aber auch größer aus.Bei Online Bestellung bitte das nachfolgende Bestellformular ausfüllen, bei Zustellung werden noch Versandkosten von 2,50 EUR berechnet.

Nach Ihrer Bestellung übersenden wir Ihnen eine Mail zwecks Kaufabwicklung.Der Preise verstehen sich ohne Versandgebühren.Die Bestellung kann nach Absprache abgeholt werden, bzw. bei Zustellung per Post wird eine Versandpauschale von 2,50 € berechnet.Alle Angebote gültig, solange Vorrat reicht.

Bestellformular

15,- EUR

20,- EUR

Jahreshauptversammlung des Bippener SC vom 18.03.16Bippener SC steht vor einem SpagatArbeitskreis soll Lösungskonzepte erarbeitensw Bippen. Über eine rege Beteiligung bei der Jahreshauptversammlung freute sich der Vorstand des Bippener Sport Club (BSC) von 1923. Die Entscheidung der Verantwortlichen, die Versammlung von wie bisher sonntags auf einen Freitag zu verlegen, trug Früchte, das Vereinsheim konnte die Besucher kaum fassen. Hinzu kam, dass wichtige Themen für die Weiterentwicklung des Vereins auf der Tagesordnung standen.Die für eine Jahreshauptversammlung vorgegebenen Tagesordnungspunkte handelte Vorsitzender Jürgen Wissmann in Rekordzeit ab. Dabei kam aber keinesfalls Oberflächlichkeit auf. Ganz im Gegenteil, denn den Mitgliedern lagen die Berichte der Spartenleiter und des Kassenwarts in schriftlicher Form vor.In seinem Jahresbericht ging Jürgen Wissmann auf positive Entwicklungen ein. Die im vergangenen Jahr erzielten sportlichen Erfolge, aber auch die BSC-Veranstaltungen führte er an. Das in Angriff genommene Garagenbauvorhaben wurde abgeschlossen. Allerdings wünschte sich der Vorsitzende für die Veranstaltungen mehr Helfer und im sportlichen Bereich mehr Betreuer.Die finanziellen Ergebnisse bei den Veranstaltungen stellte auch den Kassenwart Bernd Meyer zufrieden, denn sie hatten merklich zur guten Kassenlage beigetragen. So war die einstimmige Entlastung des Kassenwarts und des gesamten Vorstandes nur noch eine Formsache.Bei der Neuwahl des Vorsitzenden fungierte Bürgermeister Helmut Tolsdorf als Wahlleiter. Jürgen Wissmann stellte sich zur Wiederwahl, erhielt alle Stimmen und konnte die Wahl des 3. Vorsitzenden und des Kassenwarts fortsetzen. Jürgen Schmidt und Bernd Meyer erhielten ebenfalls alle Stimmen für ihre Wiederwahl.Gleiches galt für die Spartenleiter, sodass es keine Veränderungen in der Vereinsführung gab. Für die nächsten zwei Jahre wird Hermann Schmidt als Kassenprüfer tätig werden. Ebenfalls einstimmig wurde eine Satzungsänderung hinsichtlich einer Aufwandsentschädigung für die Organe des Vereins verabschiedet.Bei den beiden letzten Tagesordnungspunkten „Planungen für das neue Geschäftsjahr“ und „Verschiedenes“ wurde dann sehr deutlich, wie kompliziert die Strategien eines Vereins für seine Zukunft sein können. Die engagierten Diskussionen zu den Themen Investitionen – hierbei handelt es sich um die Erneuerung der Schotterlaufbahn und eine Flutlichtanlage für den zweiten Platz – und die Entwicklung in der Jugendabteilung, zeigten sehr deutlich, welchen Spagat die Vereinsführung vollziehen muss.Die Laufbahn, die auch von der benachbarten Schule genutzt wird, ist dringend erneuerungsbedürftig. Das Gleiche gilt für den angrenzenden Zaun, aber auch für die etwa 30 Jahre alten Flutlichtmasten auf dem zweiten Platz. Die dafür notwendigen Investitionen für die nächsten 20 bis 30 Jahre könnten sich bis zu einer Summe im mittleren fünfstelligen Bereich bewegen. Einer solchen Entscheidung steht die Tatsache gegenüber, dass die Mitgliederzahlen, speziell bei den Jugendlichen, schon länger rückläufig sind.Ob besondere Werbemaßnahmen oder sogar der Denkanstoß zur Realisierung von Spielgemeinschaften mit umliegenden Vereinen die derzeitige Tendenz umkehren können, erscheint vielen Mitgliedern trotz positiver Grundstimmung fraglich. Um alle sich bietenden Möglichkeiten, strategisch wie finanziell, ausloten zu können ist vorgesehen, dass der Vorstand relativ kurzfristig einen Arbeitskreis beruft, in dem außer einem Vorstandsmitglied Fachleute aus unterschiedlichen Sachbereichen vertreten sein sollen, um Vorschläge zur Lösung der vorhandenen „Spagat-Situation“ zu erarbeiten. Quelle: BSB Kreisblatt vom 23.03.16

Bei einem der großen Laufevents, den Riesenbecker Six-Days, nahm dieses Mal Uwe Hartmann vom Bippener SC teil, sein Kollege Jürgen Thole musste im Vorfeld verletzungsbedingt die Laufschuhe im Keller lassen. Uwe Hartmann war in einer Zeit mit 9:31 Stunden unterwegs und belegte in der Endabrechnung den 81. Platz, die der Altersklasse Platz 16. Ein Tross von zehn Läuferinnen und Läufern reiste mit Begleitpersonal des Bippener SC zum 13. Spargellauf nach Nienburg. Dort nahmen die Aktiven mit zwei Teams an den Wettbewerben über fünf und zehn Kilometer teil – Platz 9 in der Mannschaftwertung. Fotos: Bippener SCQuelle: BSB Kreisblatt v. 31.05.16

Mit großer Freude können wir mitteilen, dass wir für unsere I. Herren-mannschaft einen neuen Trainer für die Saison 2016/2017 gefunden haben.Ab dem 01.07.2016 wird Jürgen Frantzen gemeinsam mit seinem Sohn Torsten Frantzen das Trainergeschäft beim BSC übernehmen.Mit Jürgen Frantzen kehrt ein guter alter Bekannter zum BSC zurück. Jürgen war nicht nur lange Jahre Trainer der I. Herren, sondern ist auch ebenso langjähriges Vereinsmitglied. Insofern freuen wir uns mit einem Trainer aus unseren eigenen Reihen in die neue Spielzeit zu gehen.Zum Gruppenfoto trafen die Vorstandsmitglieder Wissmann und Schmidt sowie der Fußballobmann Ortland mit dem neuen Trainerteam zusammen.Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen dem gesamten Team eine erfolgreiche Saison!

Erfolgreicher Saisonabschluss!Meister in der 3. Kreisklasse wurde unsere 2. Herrenmannschaft.Zusammen mit den 1. Herren (10. Platz in der Kreisliga!) wurde zum Saisonabschluss kräftig gefeiert.DANKE Jungs, und den Trainern für die diese tollen Leistungen......

Sportwoche des Bippener SCvom 07. - 11.06.16 veranstaltete der Bippener SC im Maiburg-Stadion die diesjährige Sportwoche. Neben dem Turnier um den Maiburg Pokal wurde zum ersten Mal der alte Herren Supercup als Kleinfeld Turnier durchgeführt. Im Maiburg Pokal besiegte der Gastgeber Bippener SC II im Vorrundenspiel die Mannschaft von Fürstenau II mit 3:1, im Halbfinale war der BSC dann 1:0 siegreich gegen die Reserve vom TuS Berge. In der 2. Vorrundengruppe setzte sich GW Schwagstorf mit 2:0 gegen den BVOhrtermersch durch, im spannenden Halbfinale wurde der SV Grafeld mit 6:5 nach Elfmeterschießen besiegt. So kam es zum Endspiel zwischen dem Bippener SC II und GW Schwagstorf. Hier setzte sich Gastgeber BSC mit 3:1 durch, und konnte somit nach 6 Jahren wieder den Maiburg Pokal nach Bippen holen. Das alte Herren Supercup Turnier wurde erstmals nach 20 Jahren als Kleinfeld Tunier durchgeführt. Mit 5 Mannschaften im Spielmodus jeder gegen jeden konnte sich die Spvg. Fürtstenau mit 9 Punkten und der besseren Tordifferenz gegenüber dem Bippener SC durchsetzen. Der 3. Platz ging an TuS Berge vor den Mannschaften von GW Schwagstorf und SV Hollenstede.Im Anschluss an die Spiele fand die Rot-Gelbe-Nacht des Vereins statt, bei der sowohl die Aktiven als auch die Vereinsmitglieder und Gäste die Woche ausklingen ließen.

Die Endspielmannschaften vom Bippener SC II und GW Schwagstorf

Alte Herren Supercup Sieger Spvg. Fürstenau

MAIBURG POKAL Sieger Bippener SC II

Spannendes Tennis-Samtgemeindeturnier auf dem StönnebergAm vergangenen Wochenende hat der TV Schwagstorf bei schönstem Spätsommerwetter auf der Tennisanlage am Stönneberg das Samtgemeindeturnier ausgerichtet. „Bei perfektem Wetter konnten spannende Spiele ausgetragen werden“, freute sich Anita Osterhage vom gastgebenden Verein. Franz-Josef Reinermann übernahm die Rolle des Spielleiters.Das Turnier startete am Samstagmittag mit den Wettkämpfen der Jugendmannschaften, die alle im Doppel gegeneinander spielten. Bei der B-Jugend nahmen ausschließlich Hollensteder Jugendliche den Tennisschläger in die Hand. Von den fünf Spielern errang Simon von Wulfen den ersten Platz, dicht gefolgt von Rebekka Horstkott (Platz 2) und Leon Johannemann (Platz 3).In der D-Jugend traten Jungen und Mädchen aus Grafeld und Bippen gegeneinander an. Die Grafelder schickten jeweils eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft ins Rennen. Aus Bippen kämpften gleich zwei Mädchen- und eine Jungenmannschaft um den Sieg. Nach spannenden Wettkampfrunden freuten sich die Jungen aus Bippen über den ersten Platz. Den zweiten Platz belegten die Grafelder Jungen. Auf Platz drei kam eine Mädchenmannschaft aus Bippen.Am frühen Abend nahm Susanne Lemp, die Vorsitzende des gastgebenden Vereins, die Siegerehrung vor und überreichte den stolzen Turniergewinnern die Urkunden.Am Sonntagmittag ging es dann weiter mit den Erwachsenen. Auch hier wurde ausschließlich im Doppel gespielt. Bei den Herren traten vier Mannschaften aus Grafeld, Hollenstede und Schwagstorf gegeneinander an. Nach fairen Spielen hatten die Hollensteder Herren die Nase vorn und verwiesen Schwagstorf auf Platz 2 und Grafeld auf die Plätze 3 und 4.Vier Damenmannschaften aus Bippen, Grafeld und Schwagstorf standen sich im Doppel gegenüber. Den Sieg errangen die Spielerinnen aus Bippen von den Schwagstorferinnen (Plätze 2 und 4) und den Grafelderinnen (Platz 3).Der stellvertretende Samtgemeindebürgermeister Jörg Brüwer gratulierte den strahlenden Siegermannschaften und überreichte ihnen die begehrten Pokale und Urkunden.Während der Wettkämpfe wurden Gäste und Spieler mit Kaffee, kühlen Getränken und selbst gebackenem Kuchen versorgt. Anschließend gab es Würstchen vom Grill. Im Namen aller Mitspieler bedankte sich Josef Schumacher aus Hollenstede bei dem Ausrichter.

Quelle: BSB Kreisblatt v. 06.10.16

Grandiose Erfolge beim SamtgemeindetunierGleich 3 Jugendmannschaften konnten zum Tunier gemeldet werden, und waren sehr erfolgreich. Das Jungen-Team mit Theo Höfener und Bennet Kortland erspielten sich den 1. Platz. Die beiden anderen Teams mit Jourdy Stockhof, Leni Elbers, Emmi Karla Kortland, Lina Fey erreichten Platz 4 + 5.Bei den Erwachsenen konnten sich die Damen auch den 1. Platz sichern. Hier spielten in diesem Jahr Marion Pohl und Michaela Kortland.

Ehrenpreis 2016 für Johannes Nyenhuis

Kohlkönig 2016 Tobias Köneke

Sportler des Jahres 2016 Max Ortland

Fussball: 2. Herren Mannschaft des Jahres

Ehrung Rüdiger FinkeRüdiger Finke hat 20 Jahre als Trainer der Mädchen und Damen der Abteilung Fußball des Bippener SC voll gemacht!!!!Zu dieser einmaligen und außergewöhnlichen Leistung gratulierten ihm heute im Anschluss des Spiels gegen die Damen des SV Grafeld (1:0 Sieg des BSC) die aktuell aktiven Damen, aber auch viele andere Frauen, die in den zurückliegenden 20 Jahren unter ihm spielen durften.Auch der Vorstand des BSC und auch die Gäste des SV Grafeld gratulierten Rüdiger Finke zu diesem schönen Anlass.Wir gratulieren Rüdiger auf diesemWege und sind sehr stolz einen solchen Sportskameraden in unseren Reihen zu haben!!!

Ehrung für besondere VerdiensteRalf Küpker

Grünkohlessen des Bippener Sportclubs Quelle: BSB Kreisblatt v. 02.12.16Tobias Köneke neuer Grünkohlkönigjesc Bippen. Ehrungen sowie die Ermittlung eines neuen Kohlkönigs standen im Mittelpunkt des Grünkohlessens des Bippener Sportclubs (BSC) im Kuhlhoff. Eine besondere Auszeichnung gab es für Johannes Nyenhuis mit der Überreichung des Ehrenpreises für jahrzehntelanges Engagement zum Wohl des Vereins.Zum Auftakt hießen die Vorsitzenden Jürgen Wissmann und Lothar Höfener die amtierende Kohlmajestät Tobias Meyer sowie Bürgermeister Helmut Tolsdorf, den Sportler des Jahres 2015 Malte Schmidt, aber auch das Schützenkönigspaar Renato und Melanie Wolter mit ihrem Gefolge sowie die Mannschaften des BSC willkommen. Die Vorsitzenden wiesen zudem auf die Tombola mit vielen Preisen hin – darunter Sitzplatzkarten für ein VfL-Spiel. Ein von viel Beifall begleitetes Lob gab es für Rüdiger Finke, der seit 20 Jahren die Damenmannschaft trainiert.Bei der Nominierung des neuen Grünkohlkönigs ging es spannend zu. Via Losverfahren und abschließendem Knobeln zwischen den „Finalisten“ stand schließlich fest, dass Tobias Köneke als neue Majestät den Verein durchs Jahr begleiten wird.Die Laudatio zur Ehrung zum Sportler des Jahres schloss sich an. Fußballfachwart Max Ortland machte in diesem Jahr das Rennen. Er durchlief den Jugendfußball, spielte in der ersten sowie in der zweiten Mannschaft und ist außerdem im Vorstand aktiv.Mannschaft des Jahres ist das zweite Fußballherrenteam des BSC mit Spielführer Jan Pliwischkies und den Trainern Erik Thole und Bastian Nordemann. Die Mannschaft ist in ihrer Klasse Meister geworden und aufgestiegen.Den Preis für besondere Verdienste erhielt unter stehend dargebotenen Ovationen Ralf Küpker. Er habe sich nach erfolgreicher Fußballerlaufbahn sehr für den Verein engagiert und dafür gesorgt, dass die WM- und EM-Spiele auf Großleinwand verfolgt werden konnten. Jetzt ist er als Sponsor tätig.Der Ehrenpreis ging unter großem Beifall an Johannes Nyenhuis, der sich seit Ende der 50er-Jahre aktiv einbringt. Er war zweiter Vorsitzender, engagierte sich in der Redaktion zur Jubiläumschronik und war bei ungezählten Arbeitseinsätzen dabei. In seiner Erwiderung dankte er für die Überraschung, ließ einige Aspekte der Vereinsgeschichte Revue passieren und fügte hinzu, dass er auch seit 48 Jahren den Fußballplatz dünge.Nach den Ehrungen gingen die Fußballdamen an die Arbeit, um die Lose der Tombola unters Sportlervolk zu bringen. Auch ihnen galt ebenso wie der Kellnertruppe ein Dankeschön.

Foto: J. Schwietert Quelle: BSB Kreisbaltt v. 02.12.16

............................Jahreshauptversammlung des Bippener Sport-Clubs e.V. von 1923 am Freitag, den 15.03.2013 um 20.00 Uhr im BSC-Clubhaus...................

Der Bippener SC wünscht allen ein gesundes frohes neues Jahr 2015.

.............. Samstag, 14.02.15 um 9.00 Uhr.............. Arbeitseinsatz im Maiburg Stadion............... Gartengeräte bitte mitbringen


http://www.fussball.de/verein/bippener-sc-niedersachsen/-/id/00ES8GN80K000081VV0AG08LVUPGND5I#!/section/stage http://www.werbegemeinschaft-bippen.info/ http://www.fclwm.de http://www.bippen.de/city_info/webaccessibility/index.cfm?region_id=6&waid=489&item_id=857245&link_id=213708337&fsize=1&contrast=0 http://www.heimatverein-bippen.de/ mailto:info@Bippenersc.de http://www.feuerwehr-bippen.de/ http://www.fupa.net/vereine/bippener-sc.html http://www.nfv.de http://www.fussball.de/verein/bippener-sc-niedersachsen/-/id/00ES8GN80K000081VV0AG08LVUPGND5I#!/section/stage www.ksb-osnabrueck.de https://www.facebook.com/bippenersc?fref=ts http://www.feuerwehr-bippen.de/